Tulo - der tapfere Kater

Er lief völlig verunsichert durch die Wohnung, rannte gegen Wände, die er seit Jahren kannte und fiel sogar in eine Grube auf seinem Grundstück. Der Tierarzt vermutete altersbedingte Gleichgewichtsstörungen, aber das war es nicht.

                                                                              
Ich nahm mit Tulo Kontakt auf. Er war selbst sehr verstört und sagte mir u.a. immer wieder: „Ich sehe Schleier, viele Schleier. Es tut nicht weh, ich weiß auch nicht, woher sie kommen, aber ich sehe immer diese Schleier…“.  Sein besorgtes Frauchen ging daraufhin nochmals zum Tierarzt. Dieser stellte fast völlige Blindheit fest. Eine Krankheit, die sehr schnell verläuft und wo man beim Betrachten der Augen keine äußeren Anzeichen sieht. Das war zwar sehr traurig, aber Tulo wurde daraufhin nur noch in sicherer Umgebung allein gelassen. 

 

zurück

Letztes Update: 21.06.2017

Mohnblumenwiese

sabine.kulka@energie-der wunder.de

 

Tel.:(+49)035207 82051

Fax:(+49)035207 82570

mobil:(+49)0160 9641 5507

Ich arbeite als freie Dozentin zusammen mit:

Ich bin Mitglied im Meißner Tierschutzverein e.V. und unterstütze das 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.energie-der-wunder.de